Lieblinge vom Januar 2017

Meine Lieben. 

Heute möchte ich euch meine Lieblingsprodukte vom Januar vorstellen: 

 

Natives Arganöl von Dr. Schedu:

Ich muss ehrlich sagen, zu Beginn war ich ein wenig skeptisch. Ich habe schon viele Haaröle getestet, und oft hatte ich entweder noch immer sehr trockene Haare gehabt oder ich musste sofort wieder unter die Dusche springen, da die Haare sehr strähnig wurden. Das Haaröl von Dr. Schedu ist für einen Pumpstoß sehr gut dosiert. Ich benutze einen Pumpstoß für die tägliche Pflege und 2 Pumpstöße, wenn mein Haar nass ist und ich es im Anschluss Föhnen möchte. Leider beinhaltet das Öl keine Parfümstoffe und ist demzufolge geruchlos. Dies hat aber den Vorteil, dass das Öl wirklich rein und nativ ist und somit die Haarstruktur nicht unnötig zusetzt.  

Ein weiterer Grund, dieses Produkt zu kaufen: Dr. Schedu testet deren Produkte nicht an Tieren. Dies ist für mich ein großer Pluspunkt. Außerdem spendet Dr. Schedu pro verkauften Produkt einen Euro an hilfebedürftige Waisenkinder.

FAZIT: Das Öl ist für die tägliche Pflege von Haaren gut geeignet. Insbesondere kaputten oder auch überpflegten Haare verleiht es nach Anwendung über mehrere Wochen wieder zu neuem Schein. Die Haare wirken gesünder und lassen sich auch viel leichter kämmen. Wer aber schon unter sehr fettigem Haar leidet, rate ich vom Kauf dieses Produktes ab. 

Schaut einfach mal im Shop vorbei, Dr. Schedu bietet viele Produkte für die tägliche Pflege eurer Mähnen

 

www.dr-schedu.com 

 

Extreme Inverse Super Black Mascara: 

Eine Vertreterin von der Seite nurbesten.de hat mir angeboten, Produkte zu testen. Dazu habe ich mir diese Mascara herausgesucht. Seit dem ich Mascara benutze, höre ich Frauen, welche "die" oder "der" zu Mascara sagen. ich muss ehrlich gestehen, dass ich öfters unschlüssig über die Artikelwahl war, weswegen ich diesen immer versucht habe, weggelassen. oder einfach das Synonym "Wimperntusche" benutzt habe. Mittlerweile weiß ich, dass man sowohl den femininen als auch den maskulinen  Artikel benutzen kann, und fühle mich endlich besser, wenn ich über einen/eine Mascara berichte.
Nun, zurück zum Produkt: oft hatte ich Mascara, welche meine Wimpern stark verlumpt haben. Ich habe schon viele getestet, aber leider war ich mit keiner so richtig glücklich. Diese Mascara, riecht zwar ein wenig aber bis jetzt, hatte ich noch keine Probleme mit verklebten Wimpern. Meine Wimpern lassen sich auch mit warmen Wasser und ein wenig Seife gut säubern, anders als bei den Anderen brauche ich hier keine unzählige Chemie in meinem Gesicht, um alle Rückstände zu entfernen. 
FAZIT: Ich bin wirklich zufrieden, endlich eine Mascara gefunden zu haben, welche meine Wimpern natürlich aussehen lässt und nicht zusätzlich beschwert. Da sich die Wimperntusche leicht entfernen lässt, muss ich auch nicht stark reiben und verliere weniger Wimpern als zuvor. Auch der anfangs ungewöhnliche Geruch ist schnell verflogen. Ich bedanke mich bei dem Team von Nurbesten.de. dass ich das Produkt testen konnte und werde es mir auf jeden Fall wieder kaufen. 

 

www.nurbesten.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0